NEWS

Comeback von Kato

September 08, 2015
kato 99px.jpg

Nach mehr als zehn Jahren plant Kato eine Rückkehr auf den europäischen Markt mit seinen City-Kranen. Damals hatte der japanische Kranhersteller die Homologation und den Verkauf seiner Krane in Europa eingestellt. In diesem Monat kehrt Kato zurück. Den Anfang macht der 20-Tonnen-Kran CR-200Ri, den die Japaner zusammen mit dem irischen Partner Rivertek Services herausbringen wollen. Darauf soll noch der größere CR-350Ri mit 35 Tonnen Tragkraft folgen und gegen Jahresende dann der kleine 13-Tonner CR-130Ri. 

Der neue CR 200Ri hat einen sechsteiligen 28-Meter-Hauptausleger sowie einen vier bis 5,8 Meter langen Jib, der sich auf maximal 60 Grad steilstellen lässt. Der Kran wiegt knapp 20 Tonnen, 19.700 Kilogramm sind angegeben. Die Länge beträgt 8,70 Meter, während die Fahrzeugbreite bei 2,30 Meter liegt. Der Kran ist 3,20 Meter hoch. Die Stützen kennen diverse Abstützvarianten und verfügen über eine maximale Abstützbreite von 5,4 Metern. 



ZURÜCK

HOTLINE UND BERATUNG

MONTAG BIS SAMSTAG
6 BIS 22 UHR
+41 (0)79 155 65 66
info@diehebebuehne.ch